top of page

Anleitung für Drehorgel Arrangements

Dr. Harald Müller hat dankenswerterweise ein Manual gestartet, das in kleinen und allgemein verständlichen Schritten die Erstellung von Arrangements für Drehorgeln mit Notenprogrammen erklärt. Herr Müller ist ein äußerst erfahrener Komponist/Arrangeur von Drehorgelmusik, verfügt über reiche Erfahrung als Kirchenorganist, spielt in einer Band als Keyboarder und ist beruflich als IT-Ingenieur unterwegs - eine ideale Voraussetzung für seine Pläne.

Für Interessierte hat er eine Fülle an Tipps und Anregungen. Diese Handlungsanweisungen sollen im kommenden Wintersemester auch Studierenden zugute kommen, die an verschiedenen Musikhochschulen neue Musik für Drehorgeln komponieren bzw. arrangieren.

Einzelheiten sind hier zu finden:

http://www.haraldmmueller.de/arrmu_de.html

1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kirchenkonzerte

Hier einige Stücke und Fotos von Kirchenkonzerten in Aurich und Weener: https://www.youtube.com/@Drehorgel-Ostfriesland/videos https://magentacloud.de/s/2XZZC2P5tY4ke2S?fbclid=IwAR3iBORBtO0e2bnrPwsMjQ

Internationales Drehorgelfestival in Ostfriesland

„Musik für alle“: Drehorgel als Musikinstrument zur demokratischen Identitätsstiftung Termin: 27. September bis 01. Oktober 2023 Schirmherrschaft MdEP Tiemo Wölken, Osnabrück Theoretische Überlegungen

1 Comment


Burkhard Hochstraß
Burkhard Hochstraß
Sep 11, 2022

Die Anleitung ist schon toll. Einen Hinweis habe dazu: Ich habe festgestellt, dass MuseScore zum reinen Transponieren von fertigen Arrangements oft zu intelligent ist: Anstatt einfach die Noten wie gewünscht nur zu transponieren, verändert es oft den Charakter des Stückes durch den Versuch, es als Noten darzustellen.

Like
bottom of page